Gründung und Geschichte des Chores Kirchlicher Posaunenverein Peesten 1904

19. Januar 1904 durch Pfarrer Johannes Hammerbacher zusammen mit 4 aktiven Bläsern und 6 unterstützenden Mitgliedern. In relative kurzer Zeit konnten durch Spenden insgesamt 12 Instrumente angeschafft werden. Aus dem vorliegenden Bildmaterial (1906) geht hervor, das vermutlich der Chor aus folgenden Bläsern bestand:

Hintere Reihe links: Hugel K. Peesten, Lauterbach Dörnhof, Schneider Gundersreuth, Roß K. Dörnhof, Sittig Hans Krumme Fohre, Schabdach Konrad Peesten.

Sitzend von links: Lauterbach Georg Dörnhof, Rauh Hans Dörnhof, Timpel Peesten, Chorleiter, Rosa Hans Gundersreuth, Pfautsch Andreas Proß, Timpel Peter Peesten.

Adam Popp, Peesten Zugposaune (Chor 1906 1. Foto Gründungsmitglieder)
Peter Merkel, Dörnhof  
Heinrich Schabdach, Peesten Tenorhorn
Peter Gäbelein, Peesten Flügelhorn
Simon Roß  
Pfarrer Johannes Hammerbacher Dirigent und Flügelhorn
Adam Lauterbach Flügelhorn
Johann Kolb  
Eberhard Lauterbach Tenorhorn
Hans Timpel, Peesten Flügelhorn
Friedrich Bär, Peesten Flügelhorn
Bartel Lauterbach, Dörnhof Zugposaune